Überblick Provinzial Konzern Struktur Provinzial Konzern Geschäftszahlen Vorstände Geschichte Aktuelle Informationen Pressemitteilungen Provinzial Konzern Pressemitteilungen Provinzial Versicherung Pressemitteilungen Provinzial Nord Brandkasse Pressemitteilungen Hamburger Feuerkasse Pressemitteilungen Lippische Landesbrandversicherung Ansprechpartner Fotos Grafiken und Logos Dokumente und Berichte Karriere Engagiert als Konzern Engagiert in Münster Engagiert in Düsseldorf Engagiert in Kiel Engagiert in Hamburg Engagiert im Kreis Lippe Mitarbeiterengagement Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung Kunst in Düsseldorf Kunst in Münster Kunst in Kiel Nachhaltigkeit im Konzern Nachhaltigkeitsmanagement Verantwortung als Versicherer Verantwortung für die Umwelt Verantwortung als Arbeitgeber Verantwortung in der Gesellschaft Einkaufsbestimmungen Compliance Lizenzinformationen Impressum Datenschutz Kontakt

Skateboarding auf dem Stundenplan:

skate-aid-Workshops für Schülerinnen und Schüler

16.04.2024 Münster. Auf die Skateboards, fertig, los: Für Schülerinnen und Schüler in Westfalen stehen bald nicht nur Mathe, Bio und Deutsch auf dem Stundenplan, sondern auch Skateboarding. Ermöglicht wird das durch den Workshop „skate-aid@school“, der jährlich an unterschiedlichen Schulen durchgeführt wird. Dabei erlernen die Kinder neben dem Skateboarden, wie sie über ihre Grenzen hinauszuwachsen können. Das Projekt findet im Zeitraum von April bis September statt und ist eine Kooperation der Provinzial Versicherung und skate-aid, einer Initiative der Titus Dittmann Stiftung. Die insgesamt sechs Workshops finden jeweils an fünf aufeinanderfolgenden Tagen in einer Schule statt. Pro Tag gibt es eine 90-minütige Skateboard-Session, die durch zwei Coaches von skate-aid sowie einer Lehrkraft der Schule betreut werden. Es können circa 25 Schülerinnen und Schüler einer Klasse (Primärstufe oder Sekundärstufe 1) teilnehmen. Der erste Workshop findet nun vom 15.04.-19.04.2024 an der Conrad-von-Ense-Schule in Ense statt.
Für den Workshop wird extra ein mobiler Skatepark aufgebaut. Hier haben die Kinder mit der bereitgestellten Ausrüstung die Chance, das Skateboardfahren zu erlernen. Neben dem Skateboarden hat das Projekt vor allem auch einen pädagogischen Mehrwert: Die Kinder entwickeln ihre kognitiven und sozialen Kompetenzen weiter. „Wir machen Kinder stark – das ist schon seit vielen Jahren das Motto von skate-aid und es ist immer wieder toll zu erleben, wie das in unseren Workshops funktioniert. Die Kinder motivieren sich selbst, einen Trick so lange zu probieren, bis sie ihn endlich geschafft haben und durch diesen Erfolg wird ihr Selbstbewusstsein und ihre Willensbildung enorm gestärkt. Diese Erkenntnisse helfen ihnen dann auch im späteren Leben weiter“, sagt Maik Giersch von skate-aid.

Bereits seit 2021 haben die Provinzial Versicherung und ihr Partner skate-aid eine Kooperation, um gemeinsam Workshops zum Skateboarding an Schulen durchführen zu können. „Als regionaler Versicherer liegt uns die Jugendförderung besonders am Herzen. Insbesondere in der heutigen Zeit ist es wichtig, mit solchen Workshops Anreize für Kinder zu schaffen. Dass dadurch Spaß und pädagogischer Mehrwehrt vereint werden, ist umso schöner“, sagt Fabian Hintzler, stellvertretender Pressesprecher der Provinzial Versicherung.
  Über skate-aid
Die Initiative skate-aid schafft mit der „pädagogischen Kraft des Skateboardens“ Raum für Kinder und Jugendliche – zum Lernen, Wachsen und Entwickeln. 2009 vom „Vater der deutschen Skateboard-Szene“ Titus Dittmann ins Leben gerufen, setzt sich skate-aid heute in 18 Ländern auf vier Kontinenten für Integration, Inklusion und den Abbau von kulturellen Barrieren und Vorurteilen ein. Das Instrument: Skateboarding. Mit der Errichtung von Skateparks, der Bereitstellung von Skateboards und Zubehör sowie kostenlosen Skateboard-Workshop fördert skate-aid kognitive und soziale Kompetenzen, stiftet Sinn und Identität und schafft so Perspektiven in nachteiligen Lebensbedingungen.
www.skate-aid.org

Bildzeile: Auf dem mobilen Skatepark können die Schülerinnen und Schüler das Erlernte direkt in die Tat umsetzen.

Bildrechte: Westfälische Provinzial Versicherung, honorarfrei
Pressemitteilung als PDF herunterladen Bild in Originalgröße herunterladen

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial Konzerns.

Zu den Pressemitteilungen
Impressum Datenschutz Rechtliche Informationen

Cookie-Einstellungen

© 2024 Provinzial Holding

E-Mail an die Konzernkommunikation senden Zurück zum Newsroom Alle Pressemeldungen der Provinzial AG