Überblick Provinzial Konzern Struktur Provinzial Konzern Vorstände Geschäftszahlen Geschichte Aktuelle Informationen Pressemitteilungen Provinzial Konzern Pressemitteilungen Provinzial Versicherung Pressemitteilungen Provinzial Nord Brandkasse Pressemitteilungen Hamburger Feuerkasse Pressemitteilungen Lippische Landesbrandversicherung Ansprechpartner Fotos Grafiken und Logos Dokumente und Berichte Karriere Engagiert als Konzern Engagiert in Münster Engagiert in Düsseldorf Engagiert in Kiel Engagiert in Hamburg Engagiert im Kreis Lippe Mitarbeiterengagement Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung Kunst in Düsseldorf Kunst in Münster Kunst in Kiel Nachhaltigkeit im Konzern Nachhaltigkeitsmanagement Verantwortung als Versicherer Verantwortung für die Umwelt Verantwortung als Arbeitgeber Verantwortung in der Gesellschaft Einkaufsbestimmungen Compliance Lizenzinformationen Impressum Datenschutz Kontakt

Klimafreundlich heizen

Wie Wärmepumpen versichert sind

07.06.2023 Hamburg. Immer mehr deutsche Haushalte setzen bei der Wahl ihrer Heizungsanlage auf Wärmepumpen. Sie sind umweltfreundlich, effizient und werden staatlich gefördert. Die Pumpen sind in der Anschaffung aber auch relativ kostspielig. Dementsprechend ist es wichtig, dass die Wärmepumpen richtig versichert sind. Die Hamburger Feuerkasse bietet in der Wohngebäudeversicherung einen hohen Schutz gegen Gefahren wie z.B. Feuer und Sturm. Auch Schäden durch Diebstahl sind bis zu einer Entschädigungsgrenze mit inbegriffen. Der Versicherungsschutz kann optional allerdings erheblich erweitert werden – auch gegen Diebstahl, Elementarschäden und weitere unvorhersehbare Schäden.  Laut dem Bundesverband Wärmepumpe e.V. wurden im Jahr 2021 bereits in 53,9 Prozent der neugebauten Ein- und Zweifamilienhäuser Wärmepumpen als Heizungs- und Kühllösungen verbaut. Wärmepumpen nutzen die natürliche Wärmeenergie aus der Umgebungsluft, dem Boden oder dem Grundwasser und wandeln sie in nutzbare Heiz- oder Kühlenergie um. Dadurch setzen sie weniger CO2-Emissionen als konventionelle Heizungen frei und führen zu Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Standardmäßige Abdeckung durch die Wohngebäudeversicherung
Im Rahmen der Wohngebäudeversicherung sind Wärmepumpen bei der Hamburger Feuerkasse konzernweit standardmäßig gegen die Grundgefahren Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Leitungswasser, Rohrbruch, Frostschäden sowie Sturm und Hagel versichert. „Da Wärmepumpen zu den Wohngebäudebestandteilen zählen, greift der Versicherungsschutz auch, wenn die Pumpe nicht direkt am oder im Haus angebracht ist, sich aber auf dem Versicherungsgrundstück befindet“, erklärt Fabian Hintzler, stellvertretender Pressesprecher der Hamburger Feuerkasse. Selbst gegen Diebstahlschäden sind die Wärmepumpen mit einer Entschädigungsgrenze mitversichert.
Versicherung von Elementarschäden
Darüber hinaus lässt sich der Versicherungsschutz für Wärmepumpen bei der Hamburger Feuerkasse auch unkompliziert erweitern und anpassen. „Elementarschäden – also Schäden an der Wärmepumpe, die aus Natur- oder Extremwetterereignissen entstehen – sind in der Wohngebäudeversicherung beispielsweise nicht standardmäßig abgesichert und bedürfen einer Ausweitung des Versicherungsschutzes über eine Elementarschadenversicherung“, ergänzt Hintzler. Darunter fallen unter anderem Schäden durch Überschwemmungen, Erdsenkungen, Erdrutsche, Erdbeben, Schneedruck, Lawinen sowie Vulkanausbrüche.
Weitere unvorhersehbare Schäden
„Außerdem sollten bei der Gefahreneinschätzung für den Betrieb von Wärmepumpen auch weitere unvorhersehbare Schäden mitberücksichtigt werden“, rät Hintzler. Auch für diese Risiken lässt sich der Versicherungsschutz im Rahmen der Wohngebäudeversicherung problemlos erweitern. Dazu zählt z.B. das Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen sowie Ertragsausfall, Bedienungsfehler und Ungeschicklichkeit. Insbesondere besteht dann auch ein hoher Versicherungsschutz bei Schäden durch Diebstahl. Dies gilt übrigens auch für geleaste Wärmepumpen.
„Wer plant, sich eine Wärmepumpe zuzulegen oder bereits im Besitz einer Wärmepumpe ist, aber beim richtigen Versicherungsschutz unsicher ist, kann sich gerne individuell von unseren Versicherungsexperten beraten lassen“, empfiehlt Hintzler. Bildunterschrift: Wärmepumpen sind beliebt, aber auch kostspielig. Für einen umfassenden Versicherungsschutz gibt es einiges zu beachten. Mit der Hamburger Feuerkasse sind Sie auf der sicheren Seite. Foto: honorarfrei
PM als PDF herunterladen Bild in Originalgröße herunterladen

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial Konzerns.

Zu den Pressemitteilungen
Impressum Datenschutz Rechtliche Informationen

Cookie-Einstellungen

© 2024 Provinzial Holding

E-Mail an die Konzernkommunikation senden Zurück zum Newsroom Alle Pressemeldungen der Hamburger Feuerkasse Versicherungs-AG