Überblick Provinzial Konzern Struktur Provinzial Konzern Vorstände Geschäftszahlen Geschichte Aktuelle Informationen Pressemitteilungen Provinzial Konzern Pressemitteilungen Provinzial Versicherung Pressemitteilungen Provinzial Nord Brandkasse Pressemitteilungen Hamburger Feuerkasse Pressemitteilungen Lippische Landesbrandversicherung Ansprechpartner Fotos Grafiken und Logos Dokumente und Berichte Karriere Engagiert als Konzern Engagiert in Münster Engagiert in Düsseldorf Engagiert in Kiel Engagiert in Hamburg Engagiert im Kreis Lippe Mitarbeiterengagement Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung Kunst in Düsseldorf Kunst in Münster Kunst in Kiel Nachhaltigkeit im Konzern Nachhaltigkeitsmanagement Verantwortung als Versicherer Verantwortung für die Umwelt Verantwortung als Arbeitgeber Verantwortung in der Gesellschaft Einkaufsbestimmungen Compliance Lizenzinformationen Impressum Datenschutz Kontakt

IT-Dienstleister der Provinzial von Hackangriff betroffen

Münster. Am 31.05.2023 sind weltweit mehrere tausend Unternehmen und Organisationen Opfer einer Cyberattacke geworden. Ziel der Attacke war eine kritische Sicherheitslücke der Datenaustauschsoftware MOVEit Transfer, die auch ein Dienstleister der Provinzial einsetzt. Am 14.06.2023 hat der Dienstleister die Provinzial über eine kritische Sicherheitslücke in seiner Anwendung informiert. Daraufhin hat die Provinzial den Datentransfer umgehend gestoppt. Erste forensische Untersuchungen haben ergeben, dass auch Daten von Provinzial Kunden entwendet worden sind. Betroffen sind ausschließlich Daten von Riesterverträgen der Lebensversicherer Provinzial Rheinland Lebensversicherung und Provinzial NordWest Lebensversicherung. Bankdaten sowie Login-Name und Passwort für die Riester-Online-Anmeldung sind allerdings nicht entwendet worden. Die Provinzial arbeitet mit Hochdruck an einer vollumfänglichen Aufklärung und hat den Vorfall bereits den Landesdatenschutzbehörden gemeldet. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind angewiesen, besonders sensibel bei telefonischen Anfragen zu Riesterverträgen zu agieren und diese nur noch schriftlich zu beantworten. Darüber hinaus werden alle betroffenen Kunden informiert. Kunden sollten besonders wachsam sein bei Anschreiben, Anfragen, Kontaktaufnahmen, die sie nicht angefordert haben oder ungewöhnlich vorkommen und die Echtheit der Kontaktaufnahme zur Sicherheit von ihren Vermittlern überprüfen lassen.
Die Provinzial informiert unverzüglich über die weiteren Ergebnisse und Schritte.
Weitere Infos erhalten Kunden unter der E-Mail-Adresse It-sicherheit-riester@provinzial.de.
PM als PDF herunterladen Bild in Originalgröße herunterladen

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial Konzerns.

Zu den Pressemitteilungen
Impressum Datenschutz Rechtliche Informationen

Cookie-Einstellungen

© 2024 Provinzial Holding

E-Mail an die Konzernkommunikation senden Zurück zum Newsroom Alle Pressemeldungen des Provinzial Konzern