Überblick Provinzial Konzern Struktur Provinzial Konzern Vorstände Geschäftszahlen Geschichte Aktuelle Informationen Pressemitteilungen Provinzial Konzern Pressemitteilungen Provinzial Versicherung Pressemitteilungen Provinzial Nord Brandkasse Pressemitteilungen Hamburger Feuerkasse Pressemitteilungen Lippische Landesbrandversicherung Ansprechpartner Fotos Grafiken und Logos Dokumente und Berichte Karriere Engagiert als Konzern Engagiert in Münster Engagiert in Düsseldorf Engagiert in Kiel Engagiert in Hamburg Engagiert im Kreis Lippe Mitarbeiterengagement Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung Kunst in Düsseldorf Kunst in Münster Kunst in Kiel Nachhaltigkeit im Konzern Nachhaltigkeitsmanagement Verantwortung als Versicherer Verantwortung für die Umwelt Verantwortung als Arbeitgeber Verantwortung in der Gesellschaft Einkaufsbestimmungen Compliance Lizenzinformationen Impressum Datenschutz Kontakt
Foto: Dietmar Reker

Internationale Topstars im Sattel und prominente Gäste lockten ins Sauerland

Springreiten – Der deutsche Meister im Springreiten 2019 steht fest. Mit dem 14-jährigen Schimmelhengst Cayenne erreichte Felix Haßmann das Stechen um den Meistertitel in Balve – ohne einen einzigen Strafpunkt in vier Parcours. Auch im Stechen blieben alle Stangen liegen und somit gewann Haßmann im Kampf um den Titel vor seinem Konkurrenten Jan Wernke aus Holdorf, der ihm mit Nashville dicht auf den Fersen war und Vizemeister in Balve wurde. Felix Haßmann, Pferdewirtschaftsmeister aus Lienen, freute sich sehr über seinen Erfolg: „Ich war schon öfter bei Meisterschaften unter den Top Ten, aufs Treppchen habe ich es nie geschafft. Ich freue mich riesig, dass es heute geklappt hat“. Auch der Bronzemedaillengewinner Hendrik Sosath aus dem oldenburgischen Lemwerder freute sich über seinen Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften 2019 in Balve: „Der heutige Erfolg hat für mich den höchsten Stellenwert“.
Die Sieger im Grand Prix Special 2019 sind: Dorothee Schneider (mi.), Isabell Werth (Silber, li.) und Jessica von Bredow-Werndl (Bronze, re.), Foto: Thomas Hellmann Die Meister der Springreiter: Gold gewann Felix Haßmann vor Jan Wernke (li) und Hendrik Sosath (re.), Foto: Thomas Hellmann In der Qualifikation um den Preis der Westfälischen Provinzial Versicherung, dem Junioren Förderpreis, der in einer Springprüfung der Klasse S* ausgetragen wurde, siegte der 20-jährige Julius Reinacher mit seinem Wallach Goodith. Mit einem fehlerfreien Parcours in 62.08 Sekunden ließ er die Konkurrenz hinter sich. Rang zwei belegte Jan Berning auf der Stute Grandessa mit einer fehlerfreien Runde in 63.71 Sekunden. Auf Rang drei folgte Stefan Leber auf Diamond Transporter mit null Strafpunkten in 63.98 Sekunden. Zum Engagement Münster
Impressum Datenschutz Rechtliche Informationen

Cookie-Einstellungen

© 2024 Provinzial Holding