Sie sind hier: Newsroom

PRESSEMITTEILUNG

8.000 Euro für das Heinrich-Piepmeyer-Haus in Münster

14.07.2021
Münster. Der Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.” hat am 08.07.2021 eine Spende in Höhe von 8.000 Euro an das Heinrich-Piepmeyer-Haus in Münster übergeben. Mit der finanziellen Unterstützung plant der Trägerverein unter anderem die Außenanlage der inklusiven Kindertagesstätte neuzugestalten.
Auch nach über einem Jahr schränkt die Corona-Pandemie den Alltag vieler Menschen immer noch ein. Besonders betroffen sind Personen und vor allem Kinder mit Behinderung, denn sie gehören meist zur Risikogruppe und isolieren sich zum eigenen Schutz vor einer schweren Covid-Erkrankung. Damit die Kinder vor Ort trotzdem eine schöne Zeit und bestmögliche Betreuung erleben können, hat der Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“beschlossen, das Heinrich-Piepmeyer-Haus in Münster finanziell zu unterstützen.
Initiiert hat die Spende Norbert Winkelkötter, Bereichsleiter bei der Westfälischen Provinzial Versicherung. „Ich habe das Heinrich-Piepmeyer-Haus schon selbst drei Mal besucht und bin begeistert von den inklusiven und interdisziplinären Betreuungsmöglichkeiten. Als ich von der aktuellen Umbauplanung gehört habe, kam mir direkt die Idee, unseren Verein ‚Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.‘anzusprechen“, erläutert Winkelkötter.
Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen in der direkten Nachbarschaft, kann das Heinrich-Piepmeyer-Haus einen Teil der bisherigen Außen-Spielplatz-Fläche nicht mehr nutzen. Daher sind aktuell Neugestaltungsplanungen gestartet, sodass die verbleibende Fläche noch besser genutzt werden kann und die Kinder trotz der reduzierten Spielfläche weiterhin ausreichende und abwechslungsreiche Spielmöglichkeiten haben. „Die Spende kommt genau zur richtigen Zeit. Wir freuen uns sehr, dass der Verein uns finanziell unterstützt und wir somit unser Außengelände neugestalten und ganz auf den Bedarf der Kinder ausrichten können“, sagt Maik Fleger, 1. Vorsitzender des Trägervereins „Verein zur Förderung körper- und mehrfachbehinderter Kinder Münster e.V.“.
Über „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“:
Aus dem Willen heraus, das große Potenzial an sozialem Engagement aller Beschäftigten zu bündeln, wurde der Verein 2014 von Vertretern der Geschäftsleitung, des Betriebsrats, Beschäftigten und Versicherungsvermittlern der Westfälischen Provinzial Versicherung gegründet. Es soll dort unterstützt werden, wo andere Mittel nicht oder nicht in ausreichendem Umfang vorhanden sind. Seit der Gründung hat der Verein über 250 Projekte und Einrichtungen mit einem Gesamtvolumen von über 650.000 Euro unterstützt. Mehr Informationen unter: http://www.provinzialerhelfen.de/
Bildunterschrift: Spendenübergabe bei sonnigem Wetter (v.l.n.r.): Maik Fleger (1. Vorsitzender des Trägervereins „Verein zur Förderung körper- und mehrfachbehinderter Kinder Münster e.V.“), Simone Meinering (Erzieherin im Heinrich-Piepmeyer-Haus), Norbert Winkelkötter (Westfälische Provinzial Versicherung)
Foto: Michael Hunnewinkel

Pressepaket

logo-wpv

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial NordWest Konzerns. Mithilfe des Filters können Sie die Pressemitteilungen nach unseren Tochterunternehmen gliedern.

Zu den Pressemitteilungen

Medienservice

Sie sind auf der Suche nach Logos, Bildmaterial, unserem Konzernjournal oder weiteren Magazinen? Unser Medienservice hilft Ihnen weiter.

Zum Medienservice