Sie sind hier: Newsroom

PRESSEMITTEILUNG

Fitch Finanzstärkerating für die Provinzial nach Flutkatastrophe erneut bestätigt

16.09.2021
Münster. Die Ratingagentur FitchRatings hat das Finanzstärkerating ‘AA-’ für die Kerngesellschaften des Provinzial Konzerns – die Provinzial NordWest Lebensversicherung sowie die Westfälische Provinzial Versicherung – turnusgemäß bestätigt. Der Ausblick bleibt „stabil“.
„Dieses Ergebnis zeigt, dass die Provinzial auch nach einem extremen Unwetter wie dem Tiefdruckgebiet „Bernd“ dank der nachhaltig ausgerichteten Unternehmensstrategie über eine hohe Substanzstärke verfügt“, betont der Vorstandsvorsitzende Dr. Wolfgang Breuer. „Wir gehören nach wie vor zu den am besten bewerteten Versicherungsunternehmen Deutschlands."
Fitch hob erneut das starke Geschäftsprofil, die sehr starke Kapitalausstattung, eine sehr starke versicherungstechnische Ertragslage in der Schaden- und Unfallversicherung sowie sehr vorsichtige Reservierungsstandards hervor. Zudem verfügten die Konzerngesellschaften über eine vorteilhafte allgemeine Wettbewerbsposition in ihrem Vertriebsgebiet.
Darüber hinaus betonte Fitch den angemessenen Rückversicherungsschutz, der das Risiko einer hohen Schadenanfälligkeit bei schweren Unwettern deutlich mildere.
Für 2022 erwartet die Ratingagentur, dass die Provinzial zu ihrer starken versicherungstechnischen Ertragslage in der Schaden/Unfallversicherung zurückkehren wird, nachdem die Folgen des Unwetters ‚Bernd‘ in diesem Jahr mit Bruttoschäden von über 1 Mrd. EUR zu einer schwächeren Ertragslage führen.
Der Provinzial Versicherungskonzern gehört mit Gesamtbeitragseinnahmen von über sechs Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungsgruppen und hat fünf Millionen Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsgebiet des Konzerns im Norden und Westen Deutschlands leben rund 26 Millionen Menschen. Die Regionalversicherer des Konzerns, Westfälische Provinzial, Provinzial Rheinland, Provinzial Nord Brandkasse, Hamburger Feuerkasse und Lippische Landesbrandversicherung, sind fest in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Teilen von Rheinland-Pfalz verwurzelt. Rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für den Konzern im Innen- und Außendienst tätig, darunter etwa 1.000 Auszubildende. Eine qualitativ hochwertige Betreuung der Kundinnen und Kunden ist durch die Vertriebspartner in 1.253 Provinzial Agenturen, 121 Sparkassen mit ihren Filialen sowie durch die Zusammenarbeit mit Maklern gewährleistet.

Pressepaket

PRV_logo_holding_Newsroom
 
 

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial NordWest Konzerns. Mithilfe des Filters können Sie die Pressemitteilungen nach unseren Tochterunternehmen gliedern.

Zu den Pressemitteilungen

Medienservice

Sie sind auf der Suche nach Logos, Bildmaterial, unserem Konzernjournal oder weiteren Magazinen? Unser Medienservice hilft Ihnen weiter.

Zum Medienservice