Sie sind hier: Newsroom

PRESSEMITTEILUNG

Provinzial fördert nachhaltige Mobilität - Neue SprottenFlotte-Station am Sophienblatt

11.08.2022
Kiel. Die Landeshauptstadt bekommt dank der Provinzial eine weitere SprottenFlotte-Station. Auf Initiative des Unternehmens wurde nunmehr eine weitere Station des Fahrradverleihsystems der KielRegion vor der Hauptverwaltung des Versicherers im Sophienblatt in Betrieb genommen. Die Fahrräder des Bikesharing-Anbieters stehen dort für alle Nutzerinnen und Nutzer zur Verfügung.
„Wir möchten damit einen Beitrag zur Förderung umweltschonender Mobilität leisten – für unsere Belegschaft, aber auch darüber hinaus, weil wir dies für ein bedeutendes Zukunftsthema halten“, betont Sabine Krummenerl, Vorstandsmitglied der Provinzial Nord Brandkasse. Im Rahmen von Themenwochen, in denen die unterschiedlichsten Aspekte von Gesundheit und Nachhaltigkeit in zahlreichen internen Veranstaltungen auf der Agenda standen, wurde in den vergangenen Monaten auch die Beteiligung an der SprottenFlotte bewusst platziert. Dabei gab es Freiminuten für die Radnutzung zu gewinnen. Bereits in der Pilotphase vor der offiziellen Inbetriebnahme der mittlerweile 114. Station in der KielRegion war der Run auf die Fahrräder groß – sowohl durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch durch Passantinnen und Passanten, für die das Angebot ebenfalls gedacht ist.
Benno Hilwerling, Projektkoordinator für die SprottenFlotte der KielRegion, lobt die Beteiligung des Unternehmens. „Es ist ein gutes Zeichen für die moderne und nachhaltige Mobilität, dass immer mehr Firmen das Thema Bikesharing für sich und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entdecken. Wenn ein großes Unternehmen wie die Provinzial sich hier aktiv einbringt, sorgt dies hoffentlich für eine noch größere Breitenwirkung und macht Schule.“
Als sicher gilt, dass so die Nutzungszahlen weiter gesteigert werden können. Aktuell gibt es allein in Kiel über 1.000 Ausleihen täglich. Bis zu 1.600 Ausleihen am Tag sind es insgesamt in der KielRegion, inklusive Rendsburg, Eckernförde, Plön, Preetz und dem Kieler Umland.
Die Provinzial beteiligt sich jährlich mit einem fünfstelligen Betrag an der Finanzierung und Unterhaltung der Station. Neben der neuen Station vor der Hauptverwaltung profitieren Unternehmensangehörige von speziellen Tarifen. „Das ist gut angelegtes Geld für nachhaltige Mobilität und die Gesundheitsförderung“, sagt Sabine Krummenerl. Darüber hinaus setzt das Unternehmen durch die Förderung des Jobtickets und Jobrades weitere Anreize, sich umweltschonend und gesund zum Arbeitsplatz zu bewegen.
Im Bikesharing-System der KielRegion GmbH stehen aktuell rund 700 Fahrräder des Anbieters nextbike GmbH an circa 115 Stationen in Altenholz, Eckernförde, Fockbek, Heikendorf, Kiel, Kronshagen, Laboe, Molfsee, Mönkeberg, Preetz, Plön, Rendsburg und Schönkirchen zur Ausleihe bereit. Bei der Ausleihe der konventionellen Räder sind die ersten 30 Minuten kostenfrei, danach kosten 30 Minuten - ohne Vergünstigung -  jeweils einen Euro. Für die Lastenräder zahlt man einen Euro je 30 Minuten. E-Bikes und E-Cargo-Bikes kosten die ersten 30 Minuten zwei Euro, danach jede weitere halbe Stunde einen Euro. Ausleihe und Rückgabe der E-Bikes ist nur an E-Stationen möglich. Alle anderen Räder können an sämtlichen Stationen der SprottenFlotte abgegeben und entliehen werden.
 
Bildzeile: Eine neue Station der SprottenFlotte steht nunmehr für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Provinzial, aber auch für die Öffentlichkeit zur Verfügung – direkt vor der Hauptverwaltung des Unternehmens im Sophienblatt. Sabine Krummenerl, Vorstandsmitglied der Provinzial Nord Brandkasse, und Bruno Hilwerling, Projektkoordinator für die SprottenFlotte bei der KielRegion, freuen sich über das neue Angebot.
Foto: Pat Scheidemann (honorarfrei)

Pressepaket

Kiel_Wortbildmarke

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial NordWest Konzerns. Mithilfe des Filters können Sie die Pressemitteilungen nach unseren Tochterunternehmen gliedern.

Zu den Pressemitteilungen

Medienservice

Sie sind auf der Suche nach Logos, Bildmaterial, unserem Konzernjournal oder weiteren Magazinen? Unser Medienservice hilft Ihnen weiter.

Zum Medienservice