Sie sind hier: Newsroom

PRESSEMITTEILUNG

Ausbildungsbeginn bei der Hamburger Feuerkasse - Sechs junge Leute starten ins Berufsleben

02.08.2022
Hamburg. In dieser Woche starten insgesamt sechs junge Leute bei der Hamburger Feuerkasse ihre Ausbildung im Innen- und Außendienst. Traditionell beginnt der Start ins Berufsleben beim öffentlichen Versicherer mit einer abwechslungsreichen Einführungswoche, um sich gegenseitig kennenzulernen sowie erste Einblicke in den Beruf und das Unternehmen zu gewinnen. Diese findet zusammen mit den 49 neuen Auszubildenden der Provinzial Nord Brandkasse in Kiel statt.
„Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder so viele Persönlichkeiten für eine Ausbildung bei der Hamburger Feuerkasse begeistern konnten“, erklärt Lena Thoms, Koordinatorin für die Ausbildung im Innendienst bei der Hamburger Feuerkasse. „Wir beginnen mit einer Startwoche, die vor allem dem Netzwerken und Kennenlernen untereinander dient. Hier können unsere neuen Auszubildenden ihre künftigen Ausbilderinnen und Ausbilder kennenlernen und sich mit den höheren Lehrjahren austauschen. Zusätzlich werden erste relevante Infos für die kommenden drei Jahre vermittelt. Wir möchten ihnen den Start ins Berufsleben einfach so angenehm wie möglich gestalten“, so Lena Thoms weiter. Bei der Hamburger Feuerkasse werden ab diesem Jahr drei Kaufleute für Versicherungen und Finanzanlagen im Innendienst ausgebildet. Drei weitere erlernen den Beruf im Außendienst.
Um das Unternehmen und die anderen Auszubildenden in entspannter Atmosphäre kennenzulernen, findet zuerst eine Einführungswoche statt, die mit vielen verschiedenen Programmpunkten vollgepackt ist. Gemeinsam mit den Auszubildenden der Provinzial Nord Brandkasse sind zum Beispiel Gebäuderundgänge, ein gemeinsames Abendessen und als Highlight ein Outdoor-Tag geplant. Während der kommenden dreijährigen Ausbildung werden die Azubis unter anderem verschiedene Fachabteilungen kennenlernen, gemeinsam an Projekten arbeiten und soziale Aktionen organisieren.
 
Ausbildungsbeginn im gesamten Provinzial Konzern
„Eine qualitativ hochwertige Ausbildung von Nachwuchs liegt uns besonders am Herzen, weil sie eine wichtige Investition in die Zukunft unseres Unternehmens ist. Daher freut es mich ganz besonders auch in diesem Jahr wieder so viele junge Leute bei uns im Konzern herzlich willkommen zu heißen“, sagt Patric Fedlmeier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Provinzial Konzern.
Die Hamburger Feuerkasse gehört neben der Provinzial Versicherung, der Provinzial Nord Brandkasse und der Lippischen Landesbrandversicherung zu den Regionalversicherern des Provinzial Versicherungskonzerns, die fest in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten verwurzelt sind. Konzernweit starten in diesem Monat 325 Auszubildende und dual Studierende ihre Ausbildung. An den Standorten Münster, Düsseldorf, Kiel und Hamburg beginnen 95 Nachwuchskräfte im Innendienst, 220 starteten bisher im Außendienst. Zehn weitere Azubis werden voraussichtlich am Standort Detmold sowohl im Innen- als auch im Außendienst aktiv.
 
Bildunterschrift: Die neuen Auszubildenden der Hamburger Feuerkasse starteten in Kiel mit einer abwechslungsreichen Einführungswoche ins Berufsleben.
Foto: honorarfrei,Pat Scheidemann

Pressepaket

hfk-logo_schmal

Ihre Ansprechpartner

Sie benötigen weitere Informationen? Hier finden Sie alle Ansprechpartner.

Zu den Ansprechpartnern

Weitere Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Provinzial NordWest Konzerns. Mithilfe des Filters können Sie die Pressemitteilungen nach unseren Tochterunternehmen gliedern.

Zu den Pressemitteilungen

Medienservice

Sie sind auf der Suche nach Logos, Bildmaterial, unserem Konzernjournal oder weiteren Magazinen? Unser Medienservice hilft Ihnen weiter.

Zum Medienservice