• Dr_Breuer_Portrait_buehne
Sie sind hier: Konzern /Vorstände /Dr. Wolfgang Breuer

Dr. Wolfgang Breuer

Geburtsdatum/Ort

13. Februar 1962 in Köln

Ausbildung

1981 – 1987
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln, Abschluss Diplom-Kaufmann
1987 – 1989  
Doktorandenstudium an der Universität, Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.)

Wichtigste berufliche Stationen

1987 – 1989
Institut für Verkehrswissenschaften Universität Köln, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
1990 – 1995
Gerling-Konzern, Versicherungs-Beteiligungs-AG, Mitarbeiter verschiedene Zentralfunktionen
1995 – 2000
Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, Bereichsleiter Controlling
2000 – 2002
Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, Generalbevollmächtigter Finanzen, Rückversicherung, Aktuariat
2002 – 2006
Gerling-Konzern Versicherungs-Beteiligungs-AG, Holdingvorstand, Arbeitsdirektor (bis 2004), Gerling-Konzern Allgemeine Versicherungs-AG, Vorstandsvorsitzender Gerling Industrie-Service AG, Vorstandsvorsitzender Gerling Firmen- und Privat-Service AG, Vorstand
2007 – 2010
HDI-Gerling Sach Serviceholding AG, Holdingvorstand HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG, Vorstandsvorsitzender HDI Direkt Versicherung AG, Vorstandsvorsitzender
2011 – 2015
Württembergische Versicherung AG, Vorstand Württembergische Lebensversicherung AG, Vorstand Wüstenrot & Württembergische, Mitglied des Gruppenvorstands
seit 2015
Provinzial NordWest Holding AG, Vorstandsvorsitzender Westfälische Provinzial Versicherung AG, Vorstandsvorsitzender Provinzial Nord Brandkasse AG, Vorstandsvorsitzender Provinzial NordWest Lebensversicherung AG, Vorstandsvorsitzender 
seit 2016
Hamburger Feuerkasse Versicherungs-AG, Vorstandsvorsitzender

Weitere Funktionen

Präsident des Verbandes Öffentlicher Versicherer (VöV)
Deutsche Rückversicherung AG, Mitglied des Aufsichtsrats
ÖRAG, Aufsichtsratsvorsitzender
Consal-Gruppe, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender
GDV, Präsidium und Präsidialausschuss Risikoschutz für Gesellschaft und Wirtschaft

Schnelleinstieg Konzern